Bildergalerie 2019/20:

Hier findest du Bilder aus unserem Schulalltag!
Möchtest du zu einem Thema weitere Bilder sehen, klicke direkt auf das Bild!

Radio Freequenns goes to school!

Die 16 Kinder der 4. Schulstufe waren von der Idee ihrer Lehrerin Gisela Remich begeistert, mehr über das Medium Radio erfahren zu können. So wurde ein Besuch bei Radio Freequenns und ein Workshop mit Fr. Unterberger Hilde durchgeführt. Als die Kinder erfuhren, dass sie auch eine eigene Sendung machen könnten, waren sie nicht mehr zu halten: Mögliche Themen wurden gesammelt, recherchiert, vorgetragen …. – damit jeder seinen Vorschlag einbringen konnte, einigten sie sich rasch auf das Überthema „Ardning, eine liebens- und lebenswerte Gemeinde“. 3 Kinder, Dustin, Marco und Kilian wagten sogar Interviews! Selbstverständlich wollten die Kinder auch den Bürgermeister, Herrn Metschitzer miteinbauen, was auch durch seine Bereitschaft, geduldig alle Fragen zu beantworten, gelang.

Hier ist der Link für Interessierte: https://cba.fro.at/445625/embed?

 

Meine Zukunft - meine Arbeitswelt - mein Bezirk

Die 3. und 4. Schulstufe durfte am Projekt „Meine Zukunft - meine Arbeitswelt - mein Bezirk“ in Liezen teilnehmen. Die Kinder lernten heimische Betriebe kennen und schnupperten in viele Berufe hinein. Dabei wurde fleißig gebacken, geturnt, Produkte verkostet, dekoriert, Blumen gepflanzt, gehämmert, gesägt, Erste-Hilfe geleistet u.v.m.

Ein herzliches Dankeschön an die Organisatorin Fr. Mag. Platzer Nina und an alle Betriebe, die mit so viel Engagement und Herzlichkeit die Kinder und Lehrerinnen begeisterten!

 

Oper Graz

Auch heuer lud die RAIBA alle Kinder der 3. und 4. Schulstufe zu einem Besuch in die Oper nach Graz ein. Mit Begeisterung sahen wir die Vorstellung „Pünktchen und Anton“. Ein herzliches Dankeschön für diese einmalige Chance!

 

Nistkästen bauen

Im Februar bauten Hr. Aschauer und Hr. Seebacher von der Natur- und Bergwacht Nistkästen mit den Kindern der 3. und 4. Schulstufe. Alle werkten begeistert! In den kommenden Wochen werden die Kästen auch noch aufgehängt.

Vielen Dank an die beiden Werkmeister für so viel Engagement!!!

 

Sience-Museum WELOIS

Am 25. Februar besuchten alle Kinder der Volksschule das Science-Museum Welios in Wels und lösten damit das großzügige Geschenk vom Nikolaus, alias Elternverein ein. Gleich zu Beginn ein herzliches Dankeschön dafür!

Das Welios begeisterte uns mit unzähligen spannenden, lehrreichen, lustigen, verblüffenden….. Experimente für „Groß und Klein“! Dazwischen gab es noch Workshops für alle: Die 3.4. Schulstufe lernte erste Programmierungsschritte und ließen eine Riesenbiene Naschereien finden und die 1.2. Schulstufe experimentierte im Dschungel.

Die 5 Stunden vergingen wie im Fluge!

 
   

Schneeschuhwanderung

Die Kinder der 3. und 4. Schulstufe durften den Wald im Nationalpark Gesäuse mit Schneeschuhen erleben. Rangerin Kathrin führte sie bis zur Wildfütterung. Dort konnten sie eine große Anzahl an Rotwild beobachten. Ein tolles Erlebnis in wunderschöner Natur!

 

Goldmedaille bei Bezirksschulschimeisterschaft

Am 29. Jänner gelang Eva Wimmer, Schülerin der 2. Schulstufe, ein sensationeller Sieg bei der Bezirksschulschimeisterschaft auf der Tauplitz! Wir gratulieren sehr herzlich zur Goldmedaille!

 

Schi- und Langlaufkurs

 Bei herrlichem Sonnenschein fand auch heuer wieder der Schi- und Langlaufkurs auf der Kaiserau mit der Schischule Brugger statt. Begeistert wedelten die großen und kleinen „Schihasen“ über die Pisten und verbesserten ihr Können.  Auch auf der Langlaufloipe kam der Spaß nicht zu kurz!

 
   

Weihnachtliche Feierstunde

Am 12. Dezember organisierten die Volksschule, die Musikschule und der Musikverein Ardning eine gemeinsame weihnachtliche Feierstunde. Das Publikum zeigte sich von den dargebotenen Musikstücken, Sketchen und Liedern begeistert!

 

Advent im Nationalpark

Als Partnerschule des Nationalparks Gesäuse, nahmen wir beim Adventmarkt in Gstatterboden teil. Da es dort leider keine Bühne für ein Theaterstück gibt, organisierten wir eine Lesewanderung durch den winterlichen Wald rund um den Adventmarkt. Bei jeder Geschichte gab es für die Zuhörer auch ein kleines Geschenk! Die Lehrerinnen danken den Eltern sehr herzlich für die fast vollzählige Teilnahme aller Kinder!

 

Hurra, der Nikolaus war da!

Am 5. Dezember besuchte der Nikolaus die Volksschulkinder. Er wurde mit Liedern, Gedichten und einem Mini-Theaterstück begrüßt. Ein herzliches Dankeschön an den Elternverein für das großzügige Geschenk – ein Besuch des interaktiven Museums „Welios“ im Februar!

 

Adventzeit

Als stimmungsvoller Beginn der Adventzeit bastelten die Kinder der Volksschule wunderschöne Sterne und auch Adventkränze wurden selbst gebunden und verziert. Ein herzliches Dankeschön gilt den engagierten Lehrerinnen Frau Thor, Frau Katzensteiner und Assistentin Frau Flicker!

Religionslehrerin Frau Andrä organisierte eine besinnliche Adventkranzweihe mit Pater Maximilian, wozu auch wieder die Kindergartenkinder eingeladen wurden: Gelebtes Brauchtum, gemeinsam feiern!

 

Ein „Weidendom" entsteht

Mitte November pflanzte Rangerin Kathrin vom Nationalpark mit den Kindern der 3. und 4. Schulstufe im Schulgarten einen kleinen Weidendom. Eifrig wurde gemessen, Löcher in den Boden gebohrt, Weiden eingesetzt und gebunden.

 

Auf Robin Hoods Spuren…..

An einem wunderschönen Herbsttag besuchten die Kinder der Tagesbetreuung die Bogenschießanlage der Familie Mündler in Lassing. Nach ersten Versuchen an der Zieltafel ging es in den Wald zu den einzelnen Stationen. Jedes Kind konnte sehr stolz auf „Treffer“ sein!

 

Hoch hinaus!

Die Kinder der Ganztagesgruppe fahren jeden Donnerstag ins Kletterzentrum nach Liezen. Mit viel Begeisterung, Kraft und Mut werden die Kletterwände bezwungen! Ein herzliches Dankeschön an die Gemeinde, dass wir den Bus für die Fahrt benützen dürfen!

 

Radfahrprüfung

Am 16. Oktober bestanden alle Kinder der 4. Schulstufe die theoretische Radfahrprüfung; fünf Tage später bewiesen sie ihre perfekten praktischen Radfahrkenntnisse. Herzliche Gratulation!

 

Welternährungstag

Unsere Gemeindebäuerin Hanni Schweiger hat den Kindern der 1. und 2. Schulstufe die Bedeutung des WELTERNÄHRUNGSTAGES sehr schmackhaft nähergebracht. Auf wichtige Hinweise und besondere Gütesiegel wurden die Kinder ebenfalls aufmerksam gemacht. Unter dem Motto „Gutes vom Bauernhof“ erarbeiteten wir die Produktvielfalt. Verschiedene Köstlichkeiten, die man aus Obst, Gemüse, Getreide, Fleisch und Milch zaubern kann, durften wir uns bei einer reichhaltigen Jause schmecken lassen. Ein herzliches Dankeschön!

 

 

Spatenstich und Eröffnung Verkehrserziehungsplatz

Ardning hat jetzt einen tollen Verkehrserziehungsplatz zum Trainieren von Kreuzungen und vieler wichtiger Verkehrsschilder!  Die Kinder nahmen ihn bereits am Eröffnungstag mit den unterschiedlichsten Fahrzeugen in BeschlagJ! Er wurde am 12. Oktober feierlich durch Hrn. Bürgermeister Metschitzer Reinhard eröffnet. Die Kinder der 3. und 4. Schulstufe umrahmten die Eröffnung mit einem Gedicht und einem Lied.

Anschließend erfolgte beim Kindergarten- und Schulgebäude der Spatenstich für den großen Umbau. Auch hier sangen alle Kinder gemeinsam ein Lied.

Der große Magnet des Tages war der neue Kinderspielplatz! Damit zählt Ardning eindeutig zu den kinderfreundlichsten Gemeinden im Ennstal!

 

 

Abenteuer im Hochseilgarten

Am 30. September verbrachten die Kinder der Tagesgruppe einen spannenden Nachmittag im Hochseilgarten beim Gleinkersee. Mutig bewältigten die Kinder viele Stationen. Eindeutiger Favorit war die „Flying-Fox“, eine Seilrutsche von Baum zu Baum.

So macht Schule Spaß!

 

Pürgschachner Moorgeister

 

Die erste und zweite Schulstufe durfte in der letzten Schulwoche noch eine Wanderung ins nahe gelegene Pürgschachner Moor machen. Dort wurden, mit tatkräftiger Unterstützung einiger Eltern und Großeltern, gruselige Moorgeister aus rein natürlichen Materialien gebastelt, die nun eine Attraktion im Herzen des Moores darstellen.